Hemsbergschule Bensheim  
Home arrow Miteinander Lernen arrow Kontaktlehrertreffen für den Übergang zu den weiterführenden Schulen
Freitag, 20 April 2018
 
 
Kontaktlehrertreffen für den Übergang zu den weiterführenden Schulen PDF Drucken
Benutzer Bewertung: / 0
SchlechtSehr Gut 

Die Treffen finden seit 1992 in regelmäßigem sechs- bis achtwöchigem Turnus statt und haben die Aufgabe, Kontakte zwischen weiterführenden Schulen und Grundschulen zu knüpfen bzw. inzwischen zu vertiefen.

 

Teilnehmer sind Vertreter aller Bensheimer und Heppenheimer Gymnasien und Realschulen sowie der Grundschulen Fehlheim, Einhausen, Gronau, Joseph-Heckler-Schule, Kirchbergschule, Schlossbergschule, Wingertsbergschule, Grundschule der Kappesgärten und Hemsbergschule. Unsere Schule wird durch eine vom Kollegium gewählte Kontaktlehrerin vertreten.

 

 

Die Treffen finden in einjährigem Wechsel an verschiedenen Schulen statt, die dann auch die Organisation übernehmen (Räume zur Verfügung stellen, Einladungen verschicken). Als ein äußeres Zeichen der „Öffnung“ wurden seit Mitte der 90er Jahre dort zunehmend Informationstage der jeweiligen Schule angeboten und ein „Kennenlern“- bzw. „Partnerschaftsprogramm“ älterer Schüler erarbeitet.

 

 

Die Zusammenarbeit zwischen den Grundschulen und den weiterführenden Schulen sollte in den nächsten Jahren noch verstärkt werden.

 

2015-08-28 

 

 
 
Top! Top!